© 2019 by Carmen C. Kruse

Glashaus, Staatstheater Mainz

Dezember 30, 2017

Was passiert, wenn man sein ganzes Leben der Opernbühne gewidmet hat und als Musetta reihenweise den Männern den Kopf verdreht oder als Furie jeden Abend Rache geschworen hat und das nun plötzlich hinter einem liegt? 
Ein Käfig voller Diven im Staatstheater Mainz widmet sich genau dieser Frage. Humorvoll und nachdenklich wird der Blick auf einen „Käfig voller Diven“ gerichtet, die nun eben nicht mehr im Scheinwerferlicht stehen, sondern in einer Seniorenresidenz zusammenwohnen und dort ihre ganz eigenen Dramen durchleben. Zwischen tiefer Depression, Konkurrenzkampf und Lebensfreude leuchtet die Regisseurin Carmen C. Kruse die Seelenräume der Protagonistinnen aus.

 

Mit Marie-Christine Haase, Ellen Kärcher, Outi Rajamäki, Maren Schwier, Alexandra Samouilidou & Ben Tyas.

Carmen C. Kruse

Regie

Outi Rajamäki

Musikalische Leitung

Sylvie Berndt

Bühnenbild

Jenny Mosen

Kostümbild

Christin Hagemann

Dramaturgie

Kreatives Team